Bottrop
0

Musikschule führt „La Piccola Banda“ auf

Drei Vorstellungen am Wochenende 10. und 11. September

Die Musikschule der Stadt Bottrop führt am 10. und 11. September das Musical „La Piccola Banda“ in der Aula des Heinrich Heine Gymnasiums auf. 60 Chorkinder sowie Jugendliche und Erwachsene haben das Musical unter Federführung von Musikschullehrerin Christina Hanisch einstudiert. Sie werden unterstützt durch 30 Schülerinnen und Schüler der Musikschule und ein eigens gegründetes Projektorchester, das die Musik zu dem Stück beisteuern wird. Die Leitung haben hier die Musikschullehrer Heike Bigalke und Sebastian Erpenbeck.

Das jugendliche Mädchen Felicia gerät in dem Stück in ihrer Phantasie in einen alten Palazzo und trifft dort auf die beiden Ratten Pippo und Pallina, die das Gebäude aus der italienischen Renaissance bewohnen, aber nicht sehr begeistert von dem Besuch sind. Statuen aus Marmor, ein altes Sofa und ehemalige Gäste eines opulenten Festes werden in den Träumen Felicias wieder lebendig. Auch eine Kinderdiebesbande und ihr Chef Massimo finden nachts hier Unterschlupf.

„La Piccola Banda“ ist eine ideenreiche, spannende und auch lustige Story, eingebettet in eingängige Musik, bei der ein Bogen von Renaissance-Klängen, über Balladen bis zu Popsongs gespannt wird.

Es wird drei öffentliche Aufführungen in der Aula des Heinrich-Heine-Gymnasiums geben:

Samstag, 10. September 2016 um 15 Uhr

Sonntag, 11. September 2016 um 11 Uhr und um 15 Uhr.

Die Eintrittskarten zu 4 Euro sind im Vorverkauf im Büro der Musikschule erhältlich (Blumenstraße 12-14) oder an der „Abendkasse“. Die Aufführungen dauern mit Pause circa 130 Minuten und eignen sich für die ganze Familie mit Kindern ab 6 Jahren.

Teilen:
  • googleplus
  • mail

Autor: Hel

0 Kommentare

Kommentar verfassen


Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *