Bottrop
0

Autofahrer übersieht Stauende auf der A2 und stößt gegen drei Fahrzeuge

Autobahn 2 bei Bottrop

Ein 45-jähriger Autofahrer übersah Mittwochmorgen (31.8., 8.25 Uhr) ein Stauende auf der Autobahn 2 bei Bottrop und stieß nach einem Ausweichmanöver mit drei weiteren Fahrzeugen zusammen. Der Gladbecker war mit seinem Nissan in Richtung Oberhausen unterwegs. Von der Sonne geblendet sah er das Ende eines Staus zu spät, wich nach links aus und stieß gegen die Mittelplanke. Sein Auto schleuderte zurück und prallte gegen den Golf eines 30-jährigen Dorsteners. Auch der Audi eines 56-jährigen Mannes aus Gelsenkirchen und der LKW eines 57-jährigen Fahrers aus Meerbusch wurden dabei von dem Auto des Gladbeckers beschädigt. Der Gladbecker und der Dorstener wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Beiden in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 23.000 Euro. Die Autobahn 2 wurde in Richtung Oberhausen komplett gesperrt und es entstand ein Rückstau von 8 Kilometern.

Teilen:
  • googleplus
  • mail

Autor: Hel

0 Kommentare

Kommentar verfassen


Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *